(Senior) Software-Entwickler/in Backend Ruby-on-Rails

Posted by fevrokbot 2 months ago

Job Description

tl;dr

Wen suchen wir?

Eine(n) Backendentwickler(in), die/der…

  • neugierig ist, wie sie/er das Zusammenspiel im Team und die eigenen handwerklichen Fähigkeiten verbessern kann
  • Erfahrung mit Ruby hat bzw. einer neuen Sprache offen gegenüber steht
  • sich gerne in neue Domänen eindenkt und sich einbringt, um das zu bauende Produkt erfolgreich zu machen

Warum Zweitag?

  • Wir sind eine offene, hilfsbereite, experimentierfreudige Truppe
  • Wir sind anspruchsvoll und ambitioniert, aber auch entspannt und besonnen – du kannst bei uns in Ruhe ordentliche Arbeit leisten
  • Wir machen nur Projekte, an die wir glauben und die uns weiterbringen – da wird für dich etwas dabei sein: u.a. FinTechs, Multi-sided Platforms, IoT, Microservice-Landschaften, Start-up-Prototypen
  • Gib's zu: Bullet Points scannen reicht nicht... 😒 
    =======================================

    Komm, nimm dir die Zeit für die ganze Story. ☕️ Wir schwafeln auch nicht, versprochen! 😇

    Warum du bei uns arbeiten solltest

    Zweitag ist aus einem Kreis von Studienfreunden erwachsen und auch wenn wir nun nicht mehr ausschließlich bekannte Gesichter einstellen, steht für uns der freundschaftlich-unkomplizierte, aber auch ehrliche Umgang miteinander im Vordergrund. Wir pushen uns gegenseitig, ohne die Ellenbogen auszufahren und wissen, dass teilen und helfen einen weiter bringt als Eigenbrötlerei.

    Wir haben Spaß am gemeinsamen Ausdenken, Ausprobieren, Umsetzen, Optimieren oder Verwerfen und daraus Lernen. Jeder kann Initiative ergreifen, um sich, seine Teammitglieder und Zweitag voranzubringen. Bei uns gewinnen die besten Ideen und eher die leisen Macher als die lauten Egos. 🙊

    Außerdem nehmen wir Work-Life-Balance ernst. Viele von uns haben gerade eine Familie gegründet 👪  oder zeitintensive Hobbies. 🏄  Wir glauben, dass nachhaltige Ausgeglichenheit uns viel weiter bringt als Mitarbeitern mehr Zeit abzuverlangen.

    Wie du bei uns arbeitest

    Wir arbeiten selbstorganisiert und eigenverantwortlich in cross-funktionalen Teams. Ein typisches Projekt besteht aus 2-3 Backendlern, 1 Frontendler und 1 Produktarchitekten plus Spezialisten aus Design und Infrastruktur. Unsere Teams entwickeln agil in Sprints, wobei wir großen Wert auf Lernen durch Reflexion und Retrospektive legen. In der Konzeption kommt das Know-how aller Beteiligten gleichberechtigt zusammen und in der kollaborativen Umsetzung steht jeder für das ganze Team ein.

    Zweitag hält dir den Rücken frei, sodass du Ruhe zum Arbeiten hast, nicht überladen wirst und Gelegenheiten zur Weiterbildung bekommst. In Münster bieten wir komfortable, schallgedämpfte Team-Büros und veranstalten z.B. gemeinsame Brownbag-Sessions. Wir haben aber auch Mitarbeiter aus dem Ruhrgebiet, Bielefeld etc., die nicht täglich pendeln. Ein Projektteam hat entschieden, nur alle 2-3 Wochen zur Sprintplanung und Retrospektive reinzukommen, was wunderbar funktioniert. Fully Remote wäre für uns neu, aber wir haben uns mental und in Sachen Onboarding & Tooling darauf vorbereitet.

    Pragmatismus und Professionalität gehören für uns zusammen. Es ist die eine Sache, Dinge richtig zu machen. Wir schreiben unseren Code so sauber, gut lesbar und getestet, dass wir technische Schulden nur selten eingehen. In den letzten Jahren haben wir aber erkannt, dass der Hebel noch viel größer ist, wenn man nur die richtigen Dinge tut. Das heißt vor allem Projekte wie auch Features nicht brav nickend umsetzen, sondern Annahmen hinterfragen und kleinschrittig herantasten, getrieben von Feedback und Daten. 🤓

    Was du bei uns machst

    Die meisten unserer Projekte basieren auf Ruby on Rails. Wir haben aber auch erste Erfahrungen mit Elixir & Phoenix gemacht und wollen mehr davon. In Frontend haben wir AngularJS hinter uns gelassen und erproben gerade React und Vue.js.

    Jeder ist bei uns verantwortlich, Design-Entscheidungen bewusst zu fällen – d.h. sie im Team zu thematisieren und sich ggf. mit unseren Seniors zu beraten, die es sich zur Aufgabe machen, Wissen zwischen den Projekten zu teilen. Die passende Architektur ist häufig der MVC-Stack plus Patterns aus objektorientierter Programmierung. Wir haben aber auch schon komplexere Architekturen geschaffen, z.B. eine Microservice-Landschaft aus 20-25 Anwendungen, die via REST-APIs und AMQP miteinander kommunizieren.

    Durch Pair Programming oder Reviews von Pull-Request wirst du nicht nur dafür sorgen, dass jede Code-Änderung von 4 Augen geprüft ist, sondern auch viel durch den Austausch lernen. Neben einigen weiteren internen Formaten zum Wissensaustausch halten wir auch Vorträge, veranstalten User Groups, schreiben Blogartikel und sind auf Meetups Teil einer großen Community.

    Was musst du mitbringen?

    Wir schätzen es freilich sehr, wenn du Berufserfahrung mitbringst – gerade weil wir dank vielfältiger Erfahrungsschätze lokale Optima überwinden können. Dennoch ist aufgrund unserer Lernkultur die Vorerfahrung nicht entscheidend.

    Wichtiger sind deine analytischen und kollaborativen Potenziale, damit du dich in Nutzer hineinversetzen, das Produktvorhaben internalisieren, fachliche Zusammenhänge sauber modellieren, von konkreten Lösungen hin zu generischen Mustern abstrahieren, Umsetzungsrisiken erkennen, das eigene Vorgehen reflektieren sowie die Zusammenarbeit im Team verbessern kannst.

    Wir hoffen, dass du genau wie wir Herausforderungen suchst, um dich kontinuierlich weiterzuentwickeln, und neugierig nach Praktiken und Tools bist, womit man Dinge eleganter und effizienter lösen kann.

    Wir sind aber auch alle keine eierlegenden Wollmilchsäue und erwarten das auch nicht von dir. Softwareentwicklung ist ein riesiges Feld und wir alle lernen täglich dazu.

    Warum gibt es uns?

    In der Business-Welt gibt's genau wie bei der Webentwicklung immer ein Trending Topic und aktuell lautet es Digitalisierung. Im Unterschied zu Webtechnologien trauen sich da – vor allem in Deutschland – aber nur wenige dran. Chatbots, ein automatisiertes Zuhause, selbstfahrende Autos – viele tun das noch als Spielerei ab. Nur die wenigsten etablierten Unternehmen gehen ernsthafte Schritte ins Digitale – obwohl sie beobachten, wie Google, Amazon & Co in alle Lebensbereiche eindringen.

    Wir glauben, dass nahezu jedes Unternehmen vom digitalen Wandel betroffen ist. Wir helfen ihnen – egal ob Start-up oder experimentierfreudiger Arm von Konzernen – ihre Mission in der digitalen Welt zu realisieren.

    Wie denken und handeln wir?

    Am Anfang haben wir gemacht, was die Kunden dachten, was sie brauchen. 🙈  Mit der Erfahrung im Aufziehen von Projekten gewannen wir dann das Selbstbewusstsein, Sparringspartner in der Produktentwicklung zu werden. Unsere Kunden sehen eine Chance für ein digitales Produkt und bringen ihr Fach- & Branchen-Know-How mit – wir die Vision für Digitales und die Erfahrung in der Umsetzung. Partnerschaftlichkeit und eine gemeinsame Überzeugung vom Vorhaben machen wir zur Bedingung.

    Wir stülpen unsere Lösungen aber nicht über, sondern sind hungrig nach neuen Erkenntnissen. In jedem Projekt sehen wir die Chance, viel zu lernen: über Kunden- und Nutzerverhalten oder Einsatzmöglichkeiten von Technologien und Entwicklungs-Patterns.

    Was machen wir?

    Wir durchdenken mit unseren Projektpartnern das Geschäftsmodell und validieren mit Experimenten (z.B. Prototypen) die darin enthalten Annahmen. Wir konzipieren Lösungen und Feedbackmechanismen. Wenn wir von etwas überzeugt sind, setzen wir es agil um. In eigenverantwortlichen Entwicklungsteams designen und entwickeln wir dann die Web-Plattform oder mobile App, maßgeschneidert zur Realisierung der Ziele.

    Wir erstellen also nur Individualsoftware, das aber branchenübergreifend in allen Facetten:

    • digitale Start-ups – wir haben z.B. das ein oder andere FinTech an den Start gebracht
    • Plattformen für innovative mittelständische Kunden – z.B. das Pfreundt Web Portal mit Anbindung an Waagen von Kipplastern etc.
    • interaktive Apps – wie das Coaching Center für US Soccer
    • große Projekte für Enterprise-Kunden – wie z.B. die Microservice-Landschaft für Fuchs Gewürze

    Dabei kommen moderne Programmiersprachen wie Ruby mit Rails oder Elixir mit Phoenix zum Einsatz. In Sachen Frontend-Frameworks haben wir AngularJS hinter uns gelassen und erproben gerade React und Vue.js. Bislang verwenden wir den CSS-Präprozessor Sass, blicken dort aber auch auf PostCSS.

    Was hast du davon, wenn du bei uns anfängst?

    Wir wissen, wie sehr unser Erfolg von dem Engagement der Einzelnen abhängt. Daher bieten wir nicht nur ein branchenübliches Gehalt, sondern beteiligen unsere Mitarbeiter, die Zweitag maßgeblich nach vorne bringen, am Erfolg von Zweitag und an Joint Ventures & Ausgründungen.

    Neben privat nutzbarem Laptop und Konferenzbudget arbeiten wir gerade daran, weitere Benefits wie Firmenfahrrad (in Münster radelt man!), betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen etc. an den Start zu bringen.

    Am coolsten finden wir, wenn die Perks selbstorganisiert entstehen: Kürzlich haben unsere Seniors beobachtet, dass viele sich in der Freizeit mit neuen Technologien beschäftigen, aber der Austausch fehlt. Ihre Idee des gemeinschaftlichen Ausprobierens haben Sie bei einer Brownbag-Session vorgestellt und seitdem treffen sich selbst gefundene “Hack-Teams” einmal die Woche ab 16 Uhr zum gemeinsamen Erforschen von neuen Dingen, unterstützt mit Arbeitszeit und Experimentierbudget. 🕹

    Klingt gut soweit?

    Dann meld dich doch mal per E-Mail, Twitter oder Facebook (für Snapchat sind wir wohl schon zu alt…) und wir schnacken bei einem Kaffee im Büro oder virtuell weiter.

    Oder tu uns den Gefallen und verbreite diesen Post – lieben Dank! 😊

    Job Requirements

    Job Details Job Requirements
    Monthly Salary Unspecified Seniority Level Not Applicable
    Industry IT Job Function Other
    Employment Type Full Time Vacancies 0
    Skills ruby,rails,css,frontend,backend,angular,mobile,react,api,senior,intern,git,erlang,dba,sass
    Location United States, California, California City
    Login First
    0 applicants

    Apply to Similar Jobs

    Business Analyst
    United States
    California City
    Senior Ruby on Rails Software Engineer
    United States
    California City
    Staff Backend Engineer
    United States
    California City
    Director of Cyber Investigations
    United States
    Woonsocket

    Are You Hiring ?